Köstlichkeit in Gläser abgefüllt

Ab ins Glas! Den diesjährigen Honig haben wir abgefüllt. So wie auf diesem alten Bild zu sehen, dekoriere ich Gläser zum Verschenken.
Ab ins Glas! Den diesjährigen Honig haben wir nun endlich abgefüllt. So wie auf diesem alten Bild zu sehen, dekoriere ich Gläser zum Verschenken.

Die Honigernte ist abgefüllt! Ich habe darauf verzichtet, ihn zu rühren. Diese Kleberei ist mir zuwider und außerdem mag ich flüssigen Honig ganz gerne. Wegen des hohen Honigtauanteils will er noch immer nicht fest werden. Also ab ins Glas. Er wird ohnehin schnell verschenkt sein.

Hier die Abfüllgeschichte in Bildern:

Vor dem Abfüllen ist Putzen angesagt. Die Hygienemaßnahmen habe ich in einem früheren Beitrag schon beschrieben.
Vor dem Abfüllen ist Putzen angesagt. Die Hygienemaßnahmen habe ich in einem bei "Ab ins Glas" in 2014 bereits beschrieben.
Auch die Gläser werden gespült. Am liebsten lasse ich es die Spülmaschine erledigen. Nur die Deckel sind tropfnass und werden per Hand abgetrocknet.
Auch die Gläser werden gespült. Am liebsten lasse ich es die Spülmaschine erledigen. Nur die Deckel sind immer tropfnass und werden per Hand abgetrocknet.
Jetzt sind Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt. Mit etwas Übung kann man dem Eimer auch zwei bis drei Gramm "abquetschen".
Jetzt sind Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt. Mit etwas Übung kann man dem Eimer auch zwei bis drei Gramm "abquetschen".
Super ist unsere Küchenwage, mit der man das Gewicht des Glases abziehen kann.
Super ist unsere Küchenwage, mit der man das Gewicht des Glases abziehen kann.
Hatte ich schon erwähnt, dass ich in diesem Jahr nur in kleine 250-g-Gläser abfülle? Sonst ist das süße Wunder viel zu schnell verteilt...
Hatte ich schon erwähnt, dass ich in diesem Jahr nur in kleine 250-g-Gläser abfülle? Sonst ist das süße Wunder viel zu schnell verteilt...

Ein Gedanke zu “Köstlichkeit in Gläser abgefüllt

Schreibe einen Kommentar zu Ralf Kaffenberger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.