Drohnenschlacht in vollem Gange

adsfasd
Die zwei vom Aufräumteam! Während der Völkerdurchsicht stand eine Zarge auf dem Deckel, wobei leckere Köstlichkeiten herunter fielen.
Der Bautrieb des Schwarms hat stark nachgelassen - zwei neue Rähmchen wurden nicht angenommen.
Der Bautrieb des Schwarms Helene hat stark nachgelassen - zwei neue Rähmchen wurden nicht angenommen.

Als Imkerin wandern natürlich auch im Urlaub die Gedanken an meine Bienen und hoffe, dass es ihnen gut geht.
Vorsorglich hatte ich vor der Abreise die Fluglöcher verengt, um Räuberei durch andere Bienen und Wespen zu erschweren. Dann wurde das Wetter unerwartet gut; Temperaturen um 30 °C. Ob das Einflugloch groß genug ist, um genügend Luft reinzufächeln? Also habe ich einen befreundeten Imker gebeten, die Fluglöcher wieder zu öffnen....

Kaum Futtervorräte bei Helene

Marlene sorgt für ein gut gefülltes Brutnest und ihre Arbeiterinnen haben fleißig Futtter herangeschafft.
Marlene sorgt für ein gut gefülltes Brutnest und ihre Arbeiterinnen haben fleißig Futtter herangeschafft.

Gespannt war ich nun, zu sehen, wie sich Königin Helene mit ihrem Volk (im Naturwabenbau) in den vergangenen Wochen entwickelt hat. Das Brutnest gut gefüllt mit Brut in allen Entwicklungsstadien. Nichts mehr zu sehen, vom unordentlichen Brutnest, über das ich mich vor einem Monat wunderte und damals auf Platzmangel zurückführte. Also hängte ich noch zwei mit breiten Anfangsstreifen versehene Rähmchen dazu - aber bis jetzt nichts angenommen! Kein Fitzelchen weiter gebaut. Und auch so gut wie keinen Futtervorrat. Sie haben also gut damit zu tun, sich selbst über Wasser zu halten. Der Bautrieb des Schwarms scheint völlig erloschen zu sein. Ich werde ihn gut füttern müssen, damit er über den Winter kommt.
Ganz anders dagegen bei Marlene - breite Futterkränze und ebenfalls ein tolles Brutnest, sogar noch Drohnenbrut.

Drohnenschlacht auf dem Flugbrett

Auf dem Flugbrett konnte ich dann noch beobachten, woher die Drohnenschlacht ihren Namen hat: Eine Arbeiterin zerrte an einem Drohn, um mit allen Mitteln zu verhindern, dass er zurück in den Stock gelangt. Übers ganze Anflugloch zog sich die Prügelei, bis die beiden ins Gras plumpsten. Hier witterte dann eine Wespe leichte Beute und stürzte sich auf die Kämpfenden: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte? Vonwegen! Verheddert im Gras taumelten sie auseinander und flogen alle drei in verschiedene Richtungen davon.

Kleine wendige Drohnenschlacht: Arbeiterin gegen großen behäbigen Drohn.
Drohnenschlacht: Kleine wendige Arbeiterin gegen großen behäbigen Drohn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.