Reise zum Hochzeitsflug

Honeymoon-Suite für Bienenköniginnen: Versteckt in einem einsamen Dünental liegt die Inselbelegstation Puan Klent.
Honeymoon-Suite für Bienenköniginnen: Versteckt in einem einsamen Dünental liegt die Inselbelegstation Puan Klent in Hörnum.

Wir waren im Urlaub - hat es jemand bemerkt? Sollte man aber auch gar nicht. Deshalb hatte ich einige Posts auf Vorrat geschrieben.
Und was macht eine Imkerin im Urlaub auf Sylt außer baden zu gehen? Sie googelt erst einmal, was es so an Imkerei auf der Insel gibt. Einige Imker sind eher im Norden der Insel vertreten, aber ein leichtes Geschäft scheint es nicht zu sein. Im Süden ist das Trachtangebot so gering, dass eine normale Bienenhaltung nicht möglich ist. Das sind aber ideale Bedingungen für eine Inselbelegstelle - einer "Honeymonn-Location" für Bienenköniginnen.
Denn rund um eine Belegstelle, die rassenreine Drohnen zum Begattungsflug anbietet, gibt es eine Schutzzone, in der keine Bienen gehalten werden dürfen. Im Fall der Inselbelegstelle Puan Klent ist der Schutzradius über 10 km weit.
Die hätte ich gerne besucht, aber scheinbar ist die Saison dort schon zuende. Hochzeitsreisende Königinnen konnten nur bis zum 31.7. einchecken, telefonisch war dort niemand mehr zu erreichen. Schade, es wäre ein gutes Thema für einen Fachbeitrag gewesen. Also kann ich nicht viel mehr als ein paar Fotos liefern:

In dem von Kiefern umgebenen Tal sind diese Pfeiler aufgestellt.
In dem von Kiefern umgebenen Tal sind diese Pfähle aufgestellt. Hier findet jedes Kästchen mit  Königin ein Plätzchen.

Die Bienenzuchtstation wird vom Landesverband Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker betrieben und firmiert unter der Norddeutschen Peschetz-Zuchtgemeinschaft. Zur Geschichte der Peschetzbiene gibt es hier weitere Infos.

Königin auf Hochzeitsreise
Der Ablauf der Hochzeitsreise einer Bienenkönigin in wenigen Sätzen:
Nach Rücksprache mit der Belegstation Anlieferung (per Post, LKW oder persönlich) der gekennzeichneten Bienenkönigin in Einwaben- oder Mehrwabekästchen mit Arbeiterinnen, aber OHNE Drohnen. Die Zuchtkästen sind mit Adressdaten zu versehen und ein aktuelles Gesundheitszeugnis ist beizulegen.
In Puant Klant werden die Kästen an die Pfähle gehängt und irgendwann startet die Königin zum Hochzeitsflug und wird von den Drohnen der Carnica-Peschetz-Linie begattet. Wie lange die Bienen dort bleiben, ob die Begattung überprüft wird und vieles andere hätte ich bei einem Besuch in Puant Klant gerne erfragt.
Imker zahlen 4,50 bis 5,00 € pro Kasten plus Fracht. Die wird teurer, je weiter die zurückgelegte Entferung bis zur Insel ist. Fürs Ruhrgebiet z.B. 40 € pro Gestell. (Wobei sich mir nicht erschließt, wie viele Zuchtkästen in ein Gestell passen.)

Alles verwaist - Schuppen geschlossen, keine Bienen zu sehen. Bin aber auch nicht weiter gegangen - siehe Foto mit dem Schild oben.
Alles verwaist - Schuppen geschlossen, keine Bienen zu sehen. Bin aber auch nicht weiter gegangen - siehe Foto mit dem Schild oben.

Der Vollständigkeit halber sei noch bemerkt, dass es auf Sylt noche eine weitere Belegstelle des Züchterrings Ratzeburg mit der Zuchtlinie Carnica-Troiseck gibt, die in List angesiedelt ist. Dort bin ich aber nicht mehr hingefahren - war ja schließlich im Urlaub....

Zu guter letzt einige Schnappschüsse
Beim Durchsehen der Urlaubsbilder sind mir noch ein paar Insektenmotive aufgefallen, wenn es auch keine Bienen sind, denn die gab es auf Sylt nur selten, und wenn dann an diesem Strauch (eine Ligusterart?)

Diese Blüten müssen für Bienen herrlich sein - oder sie sind so beliebt, weil sie derzeit die fast einzige Trachtquelle sind.
Diese Blüten müssen für Bienen herrlich sein - oder sie sind so beliebt, weil sie derzeit die fast einzige Trachtquelle sind.
Ein unbekanntes Opfer der Nordseewellen.
Ein unbekanntes Opfer der Nordseewellen.
Kennt jemand diesen Falter mit dem puscheligen Köpfchen?
Kennt jemand diesen Falter mit dem puscheligen Köpfchen? Danke an Bernhard in Schwerin, der verriet, dass es ein Brauner Bär ist - übrigens mit interessantem Verhalten zur Verwirrung seiner Feinde: Öffnet er die Flügel, blitzten die Hinterflügel rot.
Der Kreisverkehr in Keitum ist als Blumenwiese angelegt.
Der Kreisverkehr in Keitum ist als Blumenwiese angelegt.

3 Gedanken zu “Reise zum Hochzeitsflug

  1. Moin moin in die Runde,
    die Inselbelegstelle Puan Klent / Sylt wird ausschließlich von der gemeinnützigen Norddeutschen Peschetz Zuchtgemeinschaft e.V. seit über 70 Jahren betrieben.
    Die Vereinigung hat ca. 120 Mitglieder und ist die größte Zuchtgemeinschaft der Peschetz-Biene in Deutschland.
    Die Internetseite lautet: http://www.npz-ev.de
    Sie dürfen gerne einmal hineinschauen.
    Hans Totzek
    Vors. NPZ e.V.

    Antwort
  2. Bernhard

    Liebe Gerburgis,

    zunächst kompliment zu Deinem sehr schönen und interessanten Blog mit den vielen schönen Fotos.
    der Falter ist - Du wirst es nicht glauben - ein Brauner Bär.

    Viele Grüße vom einzigen mir bekannten Warré-Jungimker in Schwerin

    Bernhard

    Antwort
    1. So

      Beitragsautor

      Hallo Bernhard,
      danke fürs Lob 🙂 und den Hinweis auf den Braunen Bären. Habe direkt recherchiert, er ist nachtaktiv, vielleicht ist er mir deshalb zuhause im Münsterland noch nicht aufgefallen, oder aber, er ist hier nicht verbreitet. Warré und Jungimker - ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg mit Deinen Bienen!
      Viele Grüße
      Gerburgis

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.