Bienenjournal auf Insta: Maikrankheit

Ein furchtbares Bild: Diese alarmierenden Kothaufen sind ein Kennzeichen für die Maikrankheit.

Ich wunder mich gerade über vermehrte Abo-Anfragen von Imkern auf Instagram. Dann fiel mir die Bitte einer Redakteurin des Deutschen Bienenjournals um Nutzung meiner Fotos für einen Insta-Post über die Maikrankheit ein.
Bereits 2017 hatte das Journal meine Fotos für einen Artikel genutzt, den ich aber online nicht mehr finden kann. Dafür verlinke ich hier einen Beitrag aus dem Vergangenen Jahr: "Maikrankheit: Wenn Bienen Verstopfung haben".
2014 hat es mein Bienenvolk in der Bienenkiste schwer erwischt. Hier einige Bilder dazu:

Direkt unter dem Flugloch lag diese Betonplatte, auf der die Kotflecken besonders gut sichtbar waren, aber auch die Pflanzen drumherum waren bekleckert.
Die Bienen drängten sich draußen in großen Haufen zusammen und kehrten auch nachts nicht in den Stock zurück.
Bei der vorderen Biene ist der geschwollene Hinterleib gut zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.