kreuz&quer-Andacht über Bienen

In den vergangenen Wochen habe ich gemerkt, dass ich in Corona-Zeiten zu (fast) allen Schandtaten bereit bin und neue Herausforderungen suche. Das ist vor allem dem Wunsch geschuldet, die Zeit gut zu überstehen und für gute Erinnerungen zu sorgen. So habe ich Ulrike, die für die Evangelische Perthes-Stiftung arbeitet, spontan zugesagt, zum Bibelspruch für den Wonnemonat Mai ein Video mit meinen Gedanken zu meiner Imkerei aufzunehmen und mit Fotos zu ergänzen.

Das Originalvideo wurde auf der Facebookseite der Perthesstiftungt mit dem Bibelspruch "Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat!" (1, Petrus 4,10) unterlegt. Fragt mich nicht, warum Ulrike direkt auf mich gekommen ist. Ich hätte nicht sofort an Bienen und Imkerei gedacht. Die kreuz&quer-Andacht ist ein kleiner Ersatz für die Gottesdienste, die im Augenblick ausfallen müssen. Für den Blog gibt es diese Version ohne Spruch.

Vielleicht geht es vielen von Euch so - Ihr mögt Eure eigene Stimme nicht gerne hören, wenn sie irgendwo abgespielt wird? Ich mag meine Stimme gar nicht und beim nächsten Mal würde ich mir mehr Zeit nehmen, einen Text schreiben und ablesen, dann wird es flüssiger klingen. Aber, was soll´s. Es hat großen Spaß gemacht und ich bewundere Johannes, der das Video perfekt geschnitten und mit Musik unterlegt hat!

Ein Gedanke zu “kreuz&quer-Andacht über Bienen

  1. Schön 🙂
    Man hört, daß Du kein Profi bist (also, als Vortragende, nicht als Imkerin) - aber das macht doch nix!!
    Und das mit der Stimme kenn ich auch.
    Hat man Dir gesagt, wie viele Klicks das gegeben hat?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.