Danke für die Blumen!

Ein Blumenstrauß für die Blumenwiese - geschenkt von einer Nachbarin.
Ist der nicht schön? Ein Blumenstrauß für die Blumenwiese - geschenkt von meiner Nachbarin.

"Für Dich. Für die Blumenwiese!" Mit diesen Worte überreichte mir meine Nachbarin Marion diesen wunderschönen Blumenstrauß. Ich war sprachlos!
Sie wohnt direkt an der Blumenwiese, kann vom Küchenfenster aus darauf schauen und hat sich in diesem Sommer über die Blütenpracht auf der Wiese gefreut.
Auch ihr Vater wirft immer einen Blick darauf, wenn er zu Besuch kommt. Als Mitglied des Natur- und Vogelschutzvereins Haltern, hat er ein besonderes Auge auf die Vögel. In letzter Zeit konnte er häufiger Schwärme von Distelfinken beobachten, die die Samenstände abräumen.
Ich hätte nie erwartet, dass der Anlage der Blumenwiese etwas derart Verbindendes entstehen würde. Über den Sommer - und besonders während des Unkrautzupfens - haben sich doch einige Gespräche mit Nachbarn und Spaziergängern ergeben und der "Kaffeeklatsch mit Honig" auf der Wiese war besonders schön.
Nochmals, herzlichen Dank, Marion!
Jetzt hätte ich es fast vergessen schon vor einer Woche brachte ein Nachbar einen Eimer voll herrlicher Roter Boskop-Äpfel vorbei - wie gemalt. Auch dafür vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.