Besuch aus Kamerun

asd

Ferienzeit! Die Bienen sind fleißig, kümmern sich um Brut und Honig und wir genießen die freien Tage, machen Ausflüge und bekommen Besuch. Am Montag waren es ganz besondere Gäste: Chief Charles Morfaw ist mit seinen beiden Söhnen auf Deutschlandbesuch.
Charles hat meine Imkerei schon einmal gesehen und konnte seine Söhne beruhigen, dass die Bienen in Deutschland viel friedlicher sind als in Kamerun. So trauten sie sich auch an die Völker, beobachteten die Königin, schleckten Honig frisch aus der Wabe und suchten im Gemüll nach interessanten Fundstücken.
Heute werde ich (zum wievielten Mal eigentlich?) nach meinem Refraktometer suchen. Habe ich es ausgeliehen und nicht zurück bekommen? Habe ich es einfach nur zu gut weggelegt? Keine Ahnung. Ich würde es nur gerne mal benutzen, denn bei Marlene füllen sich die Honigwaben und werden zunehmend verdeckelt.

Ein Gedanke zu “Besuch aus Kamerun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.