Bienen lieben ein Plätzchen an der Sonne

DSC_2837
Das Plätzchen an der Sonne - wenn sie denn scheinen würde - wird den Bienen hoffentlich gefallen.

Nun wurde es höchste Zeit für den Umzug der Bienen. Den schattigen Platz hinter unserem Haus haben sie gegen ein Plätzchen an der Sonne auf der Wiese eingetauscht. Muss schon sagen, jetzt fehlt mir etwas beim Blick aus dem Wohnzimmerfenster. Wir haben es immer genossen, unsere Damen im Vorbeigehen zu beobachten...

Angst vor Bienen? Wer genug weiß, verliert sie!
Unterstützung beim Umzug gab es durch meine Freundin Nicolle, die noch vor zwei Jahren respektvollen Abstand zu Bienen gehalten hat. Kürzlich formulierte sie diesen Kommentar: "... schließlich gehörte ich ja auch mal zu der Sorte Menschen mit "Apiphobie". Alles löst sich in Luft und leckeren Honig auf, wenn man genug darüber weiß!". Beim Schwarmfang im vergangenen Sommer verlor sie ihre Scheu und half tatkräftig mit....

Bienen leben nicht ewig
Da ich beim Hineinlinsen auf dem Gitterboden starken Totenfall gesehen habe, leerten wir die toten Bienen aus. Es sah schon nach vielen Tieren aus, aber beunruhigt bin ich nicht. Ich hoffe, die Menge bewegt sich im normalen Bereich. Jetzt geht es als Bildergeschichte weiter:

DSC_2810
Der Totenfall des Winters sammelt sich auf den Gitterboden. Vermutlich hätten die Bienen ihre Schwestern nach und nach rausgeschafft, aber wir haben ihnen die Arbeit erleichtert und den Gitterboden aeinfach ausgeleert.
Nur keinen Unfall mit der kostbaren Fracht provozieren: Mit Spanngurten und etwas Schaumstoff ist die Beute gesichert und das Flugloch abgedichtet.
Nur keinen Unfall mit der kostbaren Fracht provozieren: Spanngurte halten die Beute beisammen und verschließen mit einem Schaumstoffstreifen das Flugloch.
Beim Tragen der Beute war Nicolle nicht bewusst, dass sie von unten an den Gitterboden greift...
Beim Tragen der Beute war Nicolle nicht bewusst, dass sie von unten an den Gitterboden greift. Mir fiel es auch erst später wieder ein. Aber wenn man Handschuhe trägt, passiert ja nichts.... Stellen Imker Völker außerhalb des eigenen Grundstücks auf, müssen Name und Adresse an der Beute vermerkt sein; deshalb das kleine Schildchen.
So, jetzt vorsichtig das Flugloch öffnen, und...? Ne, es kam nicht eine einzige Biene hervor. Vermutlich waren sie so aufgeschreckt, dass sie sich mit Honig vollgepumpt auf eine Flucht vorbereiteten.
So, jetzt vorsichtig das Flugloch öffnen, und...? Ne, es kam nicht eine einzige Biene hervor. Vermutlich waren sie so aufgeschreckt, dass sie sich mit Honig vollgepumpt auf eine Flucht vorbereiteten.

2 Gedanken zu “Bienen lieben ein Plätzchen an der Sonne

  1. Wie schön, dass du tatkräftige Hilfe hast, liebe Gerburgis.
    Da haben ja viele Bienen den Winter nicht überstanden. Aber wenn du dir keine Sorgen machst, muss ich das auch nicht.
    Der Transport hat die Bienen wohl aufgeschreckt, dass sie nicht rausgekommen sind. Aber so warm ist es ja auch noch nicht.
    Alles Gute
    Bärbel

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.