Mittelwände aus den Ledder Werkstätten

Schon wieder eine neue Wachslieferung! wiegt die Blöcke ab, bevor sie eingeschmolzen werden.
Schon wieder eine neue Wachslieferung! Bianke Holtmann wiegt die Blöcke ab, bevor sie eingeschmolzen werden.

Die Ledder Werkstätten in Tecklenburg halten für Imker ein ganz besonderes Angebot bereit. Menschen mit Behinderung verarbeiten das Wachs zu stabilen Mittelwänden. Jeder Imker bekommt sein eigenes Wachs  zurück und das auch noch zu einem günstigen Preis!

Im Januar habe ich die Werkstatt besucht und war beeindruckt von der Arbeit der Leute und die gute Stimmung dort. In einem Artikel für das Landwirtschaftliche Wochenblatt Westfalen-Lippe habe ich dieses Projekt beschrieben. Zum Artikel mit vielen Fotos geht es hier.

3 Gedanken zu “Mittelwände aus den Ledder Werkstätten

  1. Pingback:

  2. sebbi

    Hi Gerburgis,

    meine Tochter wollte letztens wissen, woraus Bienenwachs ist, bzw. wie der gemacht wird. Ich konnte nur mit den Schultern zucken. Kannst du weiterhelfen?

    Viele Grüße
    Sebbi

    Antwort
  3. Liebe Gerburgis,
    der Artikel ist echt gut geschrieben.
    Prima, dass sie so schön arbeiten. Und jeder seine Ware wieder bekommt.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.