Frohe Weihnachten! Spekulatius-Honig-Creme

Wünsche Euch allen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr - den Imkern unter uns natürlich, dass alle Bienenvölker gut durch den Winter kommen!

Meinen Bienenblog möchte ich unbedingt noch um Honigrezepte bereichern. Das erste kommt jetzt. Und es ist sogar eine Eigenkreation:

DSC_1736Spekulatius-Honig-Creme auf Vanillepflaumen und Spekulatiuskrokant
(für 4 - 6 Personen)
Pflaumencreme
300 g Pflaumen aus dem Glas
1 P Vanillezucker
1 gehäufter EL Vanillepuddingpulver
3 EL Pflaumensaft
Spekulatius-Honig-Creme
150 g Spekulatius zu feinem Puder zerkleinert
400 g Naturjoghurt
1 EL Kakao
2 EL Honig
½ TL Zimt
200 g geschlagene Sahne
Spekulatius-Krokant
50 g Zucker
50 g Spekulatius in kleinen Stückchen

Die Pflaumen in Würfel schneiden, in einem Topf mit Vanillezucker erhitzen. Wer die Haut der Pflaumen nicht mag, kann sie jetzt noch herausfischen. Puddingpulver mit Saft anrühren und in die kochende Masse geben,  kurz aufkochen lassen und in Gläser füllen.
Naturjoghurt mit Spekulatiuspuder und Kakao, Honig und Zimt verrühren, die geschlagene Sahne unterheben. Die Creme auf die abgekühlten Pflaumen geben und kalt stellen.
Zucker in einem Topf erhitzen und wenn er leicht gebräunt ist, die Spekulatiusstückchen unterrühren und den Krokant auf Pergamentpapier verteilen. Das muss schnell gehen, denn sonst werden die Spekulatius weich. Den Krokant erst direkt vor dem Servieren auf das Dessert geben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

P.S. Jetzt erscheinen auch endlich die Social-Media-Buttons neben den Beiträgen - freue mich, wenn sie genutzt werden!

Ein Gedanke zu “Frohe Weihnachten! Spekulatius-Honig-Creme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.